Stammtisch

Audio PC und Musikrechner selber bauen - aktuelle Tipps

Der wöchentlicher Podcast für Musiker, jede Woche am Donnerstag gibt es eine neue Folge.

Den Podcast könnt ihr auch als reine Audio Version hier runterladen oder im > iTunes Store abonnieren. 

Diese Woche mit:

Benjamin Schwenen, , Jan Ohlhorst, Mark Ziebarth & Stefan Bobinger

Download > HD > Audio only

14.11.2019 - Stammtisch

Dein Kommentar

Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten zum Zweck der Darstellung auf der Website einverstanden. Weitere Informationen erhältst Du auf der Seite Datenschutz.
  1. #2 Stefan Meyer schrieb vor 6 Tagen
    Nachtrag,

    Ich hatte die ewx drin weil auf Ubuntu ohne Probleme ging und bei win 7 hatte ich erst mir extra nen USB interface für 20 Euro kaufen müssen, so war das!

    Hatte ITA Ausbildung abgebrochen, Mama hat gesagt immer such dir Hobbie, dann hab ich mir keys Sonderheft mit cubase 6 Le gekauft, audio Workshop die Referenz und nen lpk25 um überhaupt Noten zu triggern!

    Da bin ich schnell an die Grenzen der LE gestoßen und hab mich entschlossen, was mit 17 schon lernen wollte auf der sae, Tontechnik er zu werden! Aber meine Mutter wollte das damals nicht weil nicht staatlich annerkannt!

    Dann hab strammen Sparpläne gemacht, nur noch Wasser getrunken, gelernt selbst zu kochen weil billiger ist und nach nem Jahr cubase 8. 5 pro das interface, Krk monitore, nen code 49 gekauft !

    Jedenfalls so war das mit dem problem!
  2. #1 Stefan Meyer schrieb vor 6 Tagen
    Hallo

    Ich wollte anmerken zum i9, das ich mal gehört oder gelesen hab bei heisse das der i9 in seiner architecture noch Fehlerbehaftet sein soll, ist jetzt aber auch schon vielleicht halbes Jahr her! Ich denke nen I7 der neusten Generation oder i9 und auf nachfolgende Generation warten oder halt die Rhyzen klingen, was der Hersteller bewirbt nicht schlecht!

    Ich selbst hab nen i5 in der achten Generation oder 7th, 8 GB Speicher!

    Ich arbeite in Cubase 10. 5 Pro, es geht eigentlich das Instrumente Laden, dauert lange, da ich eine hdd hab und deswegen auch die Option gesetzt habe das mehr in Speicher geladen werden soll, bei den Halion sachen!

    Sonst grosse Probleme hab ich mit DaVinci resolve, schon bei kleineren Sachen und speziell wenn man mit Fusion was animieren will! Das macht schon bei 3 Minuten Videomaterial wenig spass!

    Demnächst will ich mal mit ner ssd die Platte wechseln!

    Hardware Probleme, das sich Hardware nicht vertragen hatte! Hatte ich am Anfang meines seins, Früher hatte ich eine ewx24/96 damit hab ich immer meine dj Sets mit wavelab lite aufgenommen! Unter XP war immer das man den Treiber drei mal installieren musste und dann manuell auf die Treiber datei verweisen musste! Jedenfalls hatte ich die noch drin weil unter Ubuntu tadellos lief und ich Windows parallel hatte oder sie lief unter win auch noch, weiss ich nicht mehr jedenfalls hatte ich mir nen 18i20 2nd im Rahmen meiner erstaustatttung gekauft und die Software lief nicht!

    Der in der Hotline vom Support bei Focusrite, wusste auch nicht wieso, bis ich dann drauf gekommen bin das die PCI Karte noch drin sass!

    Sonst denke ich man kann nicht genug usb ports haben, am Notebook ist man schnell voll, wenn man mobil was machen will muss man schon Abstriche machen oder nen switch, der seine eigene Stromversorgung haben sollte, wegen Festplatten oder auch Controller eventuell!

    Am Desktop hatte ich mir damals extra PCI express Karte mit 4 usb ports eingebaut und ne normale PCI Karte mit 4 usb ports, die hatte ich noch rumliegen!

    Das mit den ssd ist gut zu wissen, wegen der Haltbarkeit, das man headroom der Platte lässt!

    -okay-