Stammtisch

909 Days & weitere Recording News

Heute starten wir in unsere 11. MusoTalk Staffel mit dem wöchentlichen Podcast, jeden Donnerstag und immer eine Stunde lang.

Wenn Du den Podcast regelmäßig sehen oder hören möchtest kannst du den

> MusoTalk Podcast in iTunes abonnieren oder auch als > Audio only Download runterladen.

Die Themen diese Woche:

> 1 Day: 4. Instrument von Spectrasonics

> Gearnews: In Kürze ist der U-he PrePro1 Synthesizer am Start!

> Pioneer Toriaz Sp 16 in Kürze erhältlich - Tutorial Videos

> HOFA - College Umfrage !

> 909 Days - über 30 neue Produkte von Roland werden am 9.9.2016 vorgestellt.

> Korg bringt einen tastenlosen Odyssey?

> Gitarrenamps im Blindtest

> Studio One 3.3 Update

> iPhone 7 ohne Kopfhörer-Buchse- Audiolatenz durch Bluetooth Kopfhörer?

https://www.gearnews.de/ether-kopfhoerer-per-bluetooth-ohne-latenz/

Kai Schwirzke ist Fachautor u.a. für das CT Magazin.

“Moogulator” > Synmag.de ist Gründer und Chefredakteur des Synthesizermagazins und der Macher hinter >sequencer.de.

Stephan Bobinger ist Musikproduzent und Sounddesigner in Berlin

Download > medium > small > audio only

 

 

 

 

 

01.09.2016 - Stammtisch

Dein Kommentar

  1. #13 noneric schrieb am 12.09.2016
    Hi Jue Sur,
    ich finde Caustic auch besonders gelungen und hab dazu auch schon ein Video gemacht:
    http://www.musotalk.de/video/caustic-3-fuer-iosandroid-und-weitere-ios-news/

    Non Eric
  2. #12 Jue Sur schrieb am 09.09.2016
    Hallo liebe Muso-Talker,

    ich habe mir heute (09.09.2016) euren Stammtisch angesehen. Am Ende eurer Sendung habt ihr darüber gesprochen, dass es für Handys nur sehr wenig gute Musik-Software geben soll.

    Habt ihr euch denn schon einmal CAUSTIC 3 angesehen ??

    Es ist ein kleines Musikstudio mit allem was man so braucht. Macht mächtig Spass.

    Eine funktionsfähige Demoversion kann kostenlos heruntergeladen werden. Es werden auch jede Menge Presets, Samples, Songs usw. zum Download angeboten.

    Hier einmal die Eckdaten dieser Software laut Herstellerseite:

    Caustic 3 is a music creation tool inspired by rack-mount synthesizers / samplers rigs.
    Everything is real-time and optimized for mobile devices.

    Create your rack by adding up to 14 machines from a choice of:
    * Subsynth - Virtual analog subtractive synthesizer
    * PCMSynth - Multi-sample wave synthesizer
    * BassLine - 303-like monosynth
    * BeatBox - 8-channel sampling drum machine
    * PadSynth - Harmonic table pad synthesizer
    * 8BitSynth - 8bit equation solver synthesizer
    * Modular - Fully configurable and routable synthesizer
    * Organ - Hammond-like tonewheel organ with rotary speaker
    * Vocoder - 8-band harmonic vocoder
    * FMSynth - DX-style 3-operator fm synthesizer
    * KSSynth - Karplus-Strong string modeling synth (new!)

    The app also includes:
    * Effects rack supporting 2 effects per machine. (16 effect types)
    * Mixer desk with global Delay/Reverb effects
    * Master section with parametric EQ and limiter
    * Song sequencer

    Hier der Link zur Herstellerseite
    http://www.singlecellsoftware.com/caustic

    Für Android
    Caustic 3 für Android im Playstore von Google
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.singlecellsoftware.caustic&hl=de

    Caustic 3 Schlüssel für Vollversion 6,99 €
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.singlecellsoftware.caustickey&hl=de

    Caustic Editor for VolcaSample
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.singlecellsoftware.kvsampler&hl=de

    Für Apple
    Caustic 3 für Apple
    https://itunes.apple.com/us/app/caustic/id775735447?ls=1&mt=8

    Für Windows
    Caustic 3 für Windows PC
    http://www.singlecellsoftware.com/caustic

    Viel Spaß beim ausprobieren und vielen Dank für MUSOTALK TV.
    Gruß jue sur
  3. #11 ORI$ON TIDE schrieb am 08.09.2016
    JA! Bitte startet eine Serie zum Thema Software!

    Ich als überzeugter Hardware-"Verächter" (in Sachen Synths, Mischpulte und Effekte) hätte gerne immer mal wieder News zu Plugins, OSs, aber auch zugehöriger PC-Hardware (die muss ja ggf. alle paar Jahre an neue, anspruchsvollere Software "angepasst" werden).

    Ich hatte übrigens früher ganze Schrankwände voller Hardware und ein großes Analogmischpult, hab dann aber anno 2000 alles verkauft und bin überglücklich, nur noch mit Software, Computer und ein paar externen Instrumenten (z.B. Gitarren und Masterkeyboard) zu arbeiten!

    So eine VST- bzw. Software-Serie könnte ja auch thematisch untergliedert sein, z.B. mal was über Masteringtools, Kompressoren etc., mal zu Hall/Delay und ähnlichen Effekten, mal zu Klangerzeugern. Evtl. zu jedem Thema erst eine Einführungssendung, wofür man die jeweiligen Tools/Effekte/Synths nutzt, welche Arten es gibt, wo die Unterschiede und Haupteinsatzgebiete sind. Das würde dann natürlich nicht nur auf die Software zutreffen, sondern wäre eher global... Aber da könnten dann z.B. Koryphäen wie Andreas (Mastering) oder Teile des HOFA-Teams - die dann auch gleich ihre (sehr guten!) Plugins vorstellen könnten :-) - in das jeweilige Thema einführen.

    Ach ja: Ein Direktvergleich zwischen Hardware und Software (wie hier schon ein paarmal durchgeführt) ist m.E. nicht so interessant. Ob ein Plugin nun genau so klingt wie der "harte große Bruder" ist mir doch letztendlich egal! Es muss einfach "gut" klingen (ob "gut" nun besonders "neutral" oder "färbend" ist, sei dahingestellt), dem gewünschten Zweck dienen und gut bedienbar sein...

    Sonnige Grüße aus dem Süden der Republik!
    Klaus
  4. #10 Anni schrieb am 04.09.2016
    In dem Video zum SP-16 sieht man auch, dass man unquantisiert aufnehmen kann.
  5. #9 Witali schrieb am 03.09.2016
    Eine Sendung nur über VST finde ich persönlich übertrieben. Es führt wahrscheinlich nur zur weiteren Diskussionen über die DAW's und deren Kompatibilität zu VST und anders herum ( meine DAW hat den 100% sound und so weiter) abgesehen davon dass auch alle PCs verschiedene Leistung in Zusammenhang mit sehr unterschiedlichen zusammengesetzten Komponenten und hinzu auch Audiokarten - Audiointerfaces mit unterschiedlichen Audiotreibern und deren Verstärkern in Monitor-Kopfhörerweg. Ob das alle richtig beurteilen können? Oder auch bei sich testen können. Hier sehe ich nur den Vorteil für Profis oder die auf dem weg dahin sind denn VST's klingen in Vergleich zu Hardware zumindest alle gleich.
  6. #8 Fritz baut Kees schrieb am 02.09.2016
    So ein Stammtisch nur über SW wäre super.
    Obwohl auch besonders die Synth-Serie auch klasse ist.
  7. #7 Alex schrieb am 02.09.2016
    Endlich gehts wieder LOS !
  8. #6 Riccardo schrieb am 02.09.2016
    Spectrasonics Keyscape war also das große Geheimnis. Ein Piano- bzw. Keyboard VST mit Integration in Omnisphere2. Sicherlich in gewohnt hoher Qualität schließt es tatsächlich eine Lücke bei Spectrasonics. Stylus RMX 2 mit nicht nur samplebasierter drummachine ähnlich wie Arturia Spark hätte ich eher auf dem Zettel gehabt. Mag den Stylus trotzdem, wenn gleich er doch schon so einige Jahre auf der Festplatte ist. :-)
  9. #5 Rolf Kasten schrieb am 02.09.2016
    Die Idee einer gesonderten VST Sendung finde ich gut. Da koennte man dann auch eine Art "Konzept-Serie" draus machen, soll heissen, am Anfang so eine Art Ueberblick fuer Leute, die noch nicht ganz so lange "dabei" sind, oder Entscheidungsprobleme bei der Anschaffung haben, dann gefolgt von ein paar "tieferen", Infos zu den "wichtigsten" VSTs in spaeteren Sendungen.
    Ich hoffe mein Deutsch ist noch nicht so sehr eingerostet und wuensche
    "Have a great day and a good time"
    Rolf
  10. #4 M. Reinoldi schrieb am 01.09.2016
    Na da wird der Cervenka aber not amused sein, dass ihr seine Neuankündigung ausgelassen habt:

    Zynaptiq has introduced Adaptiverb a harmonic tracking resynthesis reverb effect plugin for Mac OS X & Windows.

    Nicht eingegangen seit ihr zudem auf das Update fürs Launchpad Pro, den Scale Mode. Alle nur denkbaren Tonarten sind jetzt möglich. Nun gibt es Scale Mode bereits im Push und Maschine, aber im Unterschied zu allen anderen Controllern gleicher Bauart lässt sich der Scale Mode mit dem Lauchpad Pro standalone, also ohne angeschlossenen Desktop oder Laptop, in Kombination mit externen Hardware-Synths verwenden. Sehr cool. Mir ist nur der als Kickstarter-Projekt mega-erfolgreiche Kordbot eingefallen, der so ähnlich und ebenfalls standalone funzt und in diesen Tagen ausgeliefert wird.

    Weitere interessante News:

    Wolfgang Palm has announced that he will be introducing Audio Unit Extension versions of his iPad software synthesizers, WaveGenerator and WaveMapper, in October.

    IK Multimedia has released SampleTank 2 for iPhone and iPad. The new SampleTank 2 sound engine is the same as its Mac/PC software counterpart, thanks to the increased CPU power and memory of the latest generations of iPhones and iPads. SampleTank 2 for iOS features 140 instruments – expandable to over 1,900; 8-part multi-timbral performance; the sound engine from IK’s desktop SampleTank 3.

    Developer Momo Müller has introduced a third-party MIDI Editor / Remote for the Synthesizer Roland Boutique JU-06.

    Icelandic composer Jóhann Jóhannsson has been selected to compose the score to the upcoming sequel to Blade Runner.

    Dani Karanyi shared a free Kontakt instrument, based on the sounds of a Dave Smith Instruments OB-6 synthesizer. Karanyi notest that, “As it has 3 layers sampled on each notes from the lowest key to the highest, it’s great for synthwave basses and fast high arpeggios as well. Feel the authentic analog detune with high detail!”
  11. #3 André schrieb am 01.09.2016
    Oh ja, ein VST-Stammtisch wäre wirklich toll. Software kommt in letzter Zeit etwas zu kurz und da wäre es toll eine eigene Plattform dafür zu haben. Da könnte man auch die ganzen iPad-Themen unterbringen und die "Musikanten" davon befreien.
  12. #2 gentler schrieb am 01.09.2016
    Nette Runde, welcome back! Der VST-Stammtisch wäre ein Versuch wert. Mein Tipp, preiswerte und gute Plugins von Sonimus und Klanghelm. Viele Grüße!
  13. #1 x-men schrieb am 01.09.2016
    Korrekte Sache, endlich gehts weiter :-)

Weitere Videos