Angecheckt

Mikrofon Modelling Sphere L 22 VS Neumann U 87ai

Wir testen das Modelling System Sphere L22 vonTownshend Labs auf der UAD gegen ein Neumann U 87 ai Mikrofon.

> Townshend Labs Sphere L 22

Jeanette Hubert > jeanettehubert.com ist Singer/Songwriter in Berlin

> Audiofiles mit Auflösung

Download > HD

24.09.2018 - Angecheckt

Dein Kommentar

Mit dem Absenden Deines Kommentars erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten zum Zweck der Darstellung auf der Website einverstanden. Weitere Informationen erhältst Du auf der Seite Datenschutz.
  1. #1 blue schrieb am 25.09.2018
    NonEric,

    im Beitrag "Modelling System Sphere L22 vonTownshend Labs auf UAD gegen Neumann U 87 ai" wird das AKG 414 (Goldtype) wie voll von Ekel besessen beiseite gelegt. Ich verstehe ja den "Auftrag", das L22, das UAD (und versteckt ein Applesystem) zu featuren.
    Man meint, Sie bekommen Geld dafür, diese Aussage (betreffs 414), diese Meinung & Haltung kund zu tun. Es mag sein, das ein normales 414 den meisten Vocalisten zu "linear" klingt, OK, man braucht eben eine charaktervolle Stimme ;o) Ihre Darstellung wirkt aber generell ablehnend, ...einem WeltklasseMikro gegenüber. Sorry, das ist peinlich.

    Hier "genügt" es den BackroundSängern und als Overhead über'm Drums - https://www.youtube.com/watch?v=4RS5RsSPssw - Mh, also bei einer Amateurband in einem Projektstudio einer Kreismusikschule mit Azubis an der Technik ...mh, dafür reicht's vllt. ;o))
    Es gibt - auch gab - noch mehr anerkannte Studios, die diesen Mikrofonklassiker gern für alles Möglich einsetzen (dafür ist es konzipiert). Das "Gold'ne" (414 XL-II, mit der legendären C12-Kapselorientierung) dann eben gern auch für Sänger und eher "matte" Instrumente.

    NonEric, bitte nicht vergessen & übersehen, daß die deutschen & österr. Mikrofon-Klassiker in „Übersee“ sehr gern kopiert wurden & werden (wie auch früher Bandmaschinen), ...von Anderem wollen wir gar nicht erst reden …

    Nüscht für Ungut & viele Grüße - Blue