PraxisTalk

Mixing und Abmischen - Tipps und Tricks Teil 7

Jede Woche talke ich mit meinen Gästen eine Stunde über das Thema Recording. Diesmal geht es um Thema Mixing.

Die besten Tipps und Tricks geben euch meine Gäste:

Heiner Kruse > heiner kruse The Greenmann (Basswerk) ist Drum & Bass Produzent und Autor des Buchs > Logix Pro X

Thorsten “Q” Quaesching > picture palace music spielt Synthesizer und ist Komponist und “Musical Director” bei Tangerine Dream & Picture Palace Music.

Sebastian Simmert > Bose-Park mischt und mastert in Berlin.

Unsere Themen:

Weniger Spuren sind immer einfacher zu mixen, oder ?  Was muß man beim "Doppeln" beachten?
Wie wichtig sind Arrangement und Instrumentierung?
Mit "Gruppen" mixen, Resourcen schonen Laufzeiten, Phase und mehr!
Laufzeiten und Latenzausgleich. Lieber gleich alle in Audio bouncen?
Preset Mixer?
Was mixt ihr zuerst? zuerst Gesang oder Drums?

Download > medium > small > audio only

08.06.2017 - PraxisTalk

Dein Kommentar

  1. #5 Trevor schrieb am 23.06.2017
    Danke für den super Praxistalk mit sehr interessanten Gästen. Mich würde noch interessieren ob (teure) High-End Hall-Hardware immer noch besser klingt als Plugins?
  2. #4 Wellenstrom schrieb am 11.06.2017
    Wieder mal interessant zu sehen, dass es mehr als 'ne handvoll Wege gibt, die nach Rom führen. Mir sind alle hier aufgeführten Methoden mit zuviel Brimborium und Hokuspokus verbunden.
  3. #3 Wolfgang schrieb am 09.06.2017
    Sehr schön!
    Ich glaube Sebastian ist eine echte Bereicherung. Schön auch, dass Torsten und Heiner nicht nur über Synthies reden können, sondern auch sinnvoll und gesittet über Mixing diskutieren können ohne über jedes Mac- oder Logic- Pöbel-Stöckchen zu springen, das Non Eric hinhält. So bleiben diese sich wiederholenden Kritikpunkte Randanmerkungen und damit passt das auch wieder gut rein.
    Noch interessanter wären jetzt mal noch Track-Showcases in denen mal nicht drauf eingegangen wird, mit welchen Mitteln irgendwas gemacht wurde - sondern was gemacht werden musste und warum
  4. #2 Carpla schrieb am 09.06.2017
    Sebastian bester Kommentar DJ Bobo... na ja...
  5. #1 ORI$ON TIDE schrieb am 09.06.2017
    Sehr schön :-)
    Das war doch mal wieder eine wirklich nette und informative Runde!

    Wie Heiner schon sagte: Man sieht, wie unterschiedlich man das Ganze angehen kann (von chaotisch bis pedantisch) und trotzdem zu einem musikalisch stimmigen Ergebnis kommt.

    Prima Gäste und ein Non Eric, der meist ausreden lässt oder zumindest thematisch passende Einwürfe macht ;-) Weiter so!!!

    Gruß,
    Klaus

Weitere Videos