Special

Angeklickt! das beste aus dem Netz für Musiker - Pilotfolge 2

Wollt ihr ein kompaktes Newsformat für das Frühstück am Samstag? Hinterlaßt hier eure Kommentare.

Leslie Alan ist Musiker und Produzent in Berlin und war für euch im Netz unterwegs. Im Video präsentiert er seine wichtigsten Netzfunde für Musiker.

Minimoog für unter 400 € /Quelle: Gearnews www.gearnews.de/behringer-zeigt-d-synth-den-400-minimoog-clone/

Auflegen mit 12 Decks / Quelle: www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/auflegen-mit-12-decks-cotts-ravine-back2back.html

Die besten 17 Budget Audio Interfaces (Englisch) / Quelle: www.musicradar.com/news/tech/the-best-budget-usb-audio-interfaces-in-the-world-today-570850

10 Dinge die ein Musiker nie sagen würde / Quelle: Bonedo www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/10-dinge-die-ein-musiker-niemals-sagen-wuerde.html

Paris Hilton spielt das ROLI Seaboard / Quelle: Ask Audio Mag tinyurl.com/znsn5ug

DA/AD Wandler im Vergleich / Quelle: Musiker Board www.musiker-board.de/threads/wandler-wer-hoert-den-unterschied.657511/

Kostenlose Tutorials für den REPRO 1 von Urs Heckmann / Quelle: Recording.de recording.de/magazin/kostenlose-tutorials-fuer-u-he-repro-1.4810/

Steinberg und Linux / Quelle: Gearnews www.gearnews.de/steinberg-oeffnet-vst-sdk-fuer-linux/

Musicon / Quelle: Gearnews https://www.gearnews.de/musicon-analoger-hardware-sequencer-aus-holz/

Download > HD > medium > small

11.03.2017 - Special

Dein Kommentar

  1. #13 J.Xantilope schrieb am 22.04.2017
    Auch die zweite Ausgabe hat mir wieder super gefallen.
    Leslie hat einen tollen Moderations-Stil :-)
  2. #12 Neo Gamdegee schrieb am 17.03.2017
    Tja, wie soll ich das sagen ? Ich find das Format toll, aber der schöne teilweise menschliche MusikerNerdeffekt, weicht dem perfektem coolen Style. Oder fachmänicke, das CD und CI von Non Eric ist weggebügelt. Ich finde die Infos und die linkhinweise, eine wichtige Bereicherung und vielleicht geht das mit dem Non Eric Atmo unter dieser komprimierten Infostruktur nicht. Hier gibts evtl. mehr aha oder soso oder echt? Eindrücke und das in kurzer Zeit und ein echtes Themenende. Aber das Schmunzeln und das heimische fast familiäre Musiker Gefühl am Ende,das muss man sich halt bei musotalk dann holen.
  3. #11 BeatPulsar schrieb am 14.03.2017
    Ich bin da etwas zwiegespallten.
    Einerseits finde ich es super, daß Ihr so etwas auf die Beine gestellt habt.
    Andererseits seh ich das genau wie " DaSa ". Dieser Privat TV Style ist ein echter abtörner.
    Das mag ja alles auf der Medienschule so im Lehrbuch stehen, aber echte Authensität sieht eben anders aus. Wie wär´s wenn ihr euch z.B. stattdessen gegenseitig,
    (vielleicht mit wechselnden Protagonisten) präsentieren würdet,
    was ihr so an News im Netz gefunden habt ?
    Aber eben ohne vorher einen Text dazu auswendig zu lernen, sondern so locker wie beim Stammtisch. Hauptsache nicht sowas Aalglattes. Ich hab nicht meinen Fernsehr abgeschafft, damit ihr mir dann genauso kommt. Das wär schade drum.
  4. #10 Bastian schrieb am 14.03.2017
    Super Konzept und passender, sympathischer Moderator. OK, es wirkt etwas nach Privat-TV news und weniger nach authentischem YT-channel, mag sein. Aber es wird sich vielleicht noch eingrooven, - mal schauen, wie es dann in 10 Sendungen aussieht.

    aber...

    - die meisten News waren für mich keine News, weil schon woanders gelesen!

    Wenn News keine echten News sind, ist das für mich nicht ganz so super interessant.

    Und:

    @noneric: Bitte kein Produktplacement hier ;-)

    Weiter so!

    Bastian
  5. #9 DaSa schrieb am 14.03.2017
    Tolles Konzept - toller Moderator - tolle Themen - aber ein bissl zu sehr VOX/Pro7/RTL 2 !!

    Leslie macht das wirklich gut und wächst bestimmt noch besser in dieses Format rein.

    Aber warum wollt ihr denn dem Privat-Trash-TV nacheifern ???
    In der 1. Folge war der Hintergrund improvisiert -> völlig in Ordnung zum ausprobieren.
    Und nun haut Ihr hier die volle ZDF Nachtmagazin - Videospielerei raus.....
    Fehlt nur noch die Wetterfee und die Lottozahlen..... ;-)

    Leute, BLEIBT EUCH SELBST TREU !!!

    Für mich ist Musotalk Echtzeit und spontan mit allen Ecken und Kanten - halt GUTES SPONTANES INFOTAINMENT !!!

    Diese Sendung kommt mir vor wie eine durchgestylte "Promi-News" Ausgabe von RTL 2.

    Der Leslie MUSS NICHT den gesamten Text AUSWENDIG lernen !!!
    Genau so klingt der Vortrag nämlich <- auswendig gelernt und abgespult

    Macht es doch lieber etwas ungezwungener und lockerer.
    Der Leslie kann das doch eigentlich ganz gut und passt mit seiner lockeren Art doch super ins MusoTeam.

    Wie gesagt, bleibt Euch doch bitte selbst treu und versucht nicht, für ein 6-Minuten-Format das Internet neu zu erfinden......

    Die Richtung stimmt - macht weiter !!!!!!

    DaSa
  6. #8 Karsten Bier schrieb am 13.03.2017
    Kompakt, informativ und unterhaltsam.
    Super Leslie, weiter so!
  7. #7 bluetenolli schrieb am 12.03.2017
    Moin
    Nachdem die letzte Folge auf Gearnews bei mir ja in meinem Kommentar schlecht weg kam gibt es jetzt einen dicken Daumen nach oben. Technisch viel besser.
    Der Rest wie Tempo, Länge, Moderationstexte und Feinheiten werden mit der Zeit stetig wachsen.
  8. #6 Witali schrieb am 12.03.2017
    Hi Leslie,

    Genau so ist es gut ( Ein QUANTENSPRUNG !!! ) mach so weiter. In vergleich zu letzter Sendung ist es nicht weniger energisch oder ambitioniert, ich finde die Sendung viel flüssiger und ausgewogener bzw die Pausen zwischen den Wörtern - Sätzen. Für den Zuschauer viel agenehmer. Hintergrund und Grössenproportionierung hast du aus meiner sicht sehr gut hingekriegt.

    Nun was mir Persönlich fehlt ist die einwenig detailirtere Beschreibung des Presentierten sofern es natürlich nicht an 5 minütige Spielzeit gebunden ist, sonst habe ich die Befürchtung dass in Zeitspanne der 5 minuten einen zu hektischen Beitrag zur Folge haben wird.
  9. #5 Ronald schrieb am 12.03.2017
    Hat mir super gefallen!
  10. #4 der Vikinger schrieb am 12.03.2017
    Hallo
    die 1 te Sendung habe ich mir angesehen und einiges an Verbesserungs-Potential gesehen, die 2 te Sendung ist schon sehr gut und hat mir gefallen. Ein guter Querschnitt von interessanten Themen : weiter so !
    Es ist zu hoffen das der Zuspruch da ist und Ihr weiter macht mit diesem kurzen Beitrægen, MusoTalk ist ja oftmals sehr schleppend ( meine ganz persønliche Meinung ) und sehr speziel gehalten.
    Gruss aus dem fernen Norwegen.
  11. #3 Malte schrieb am 12.03.2017
    Jedem seine Meinung, mir die meine! Ich finde das neue Format absolut billig, das ist RTL Promi-News für Musiker = braucht kein Mensch! Ich fände es sinnvoller, wenn Musotalk mal wieder etwas abwechslungsreicher werden würde. Wenn man sich alte Sendungen anschaut, dann wurden da Tonstudios bei der Entwicklung begleitet, da wurden Interfaces getestet, da wurde sich auch mal aus dem Musotalk-Studio bewegt. Heute gibt es nur noch Dreh im eigentlichen Studio, Andreas wird besucht, Messe ebenso und ein mal im Jahr geht es obligatorisch nach Karlsdorf. Sorry, anstatt auf neue Oberflächlichkeiten zu setzen, sollte vielleicht wieder mehr für die Qualität getan werden. Vermutlich passen das neue Format und der Moderator aber wohl sehr gut in die Zeit = nette Verpackung, nix Inhalt! Ich höre lieber Andreas ellenlang zu, da wird nämlich Inhalt transportiert. Aber wie gesagt: Wer es toll findet, supi!
  12. #2 Markus Wagner schrieb am 12.03.2017
    Der Leslie macht sich als Moderator richtig gut. Leider verliert sich Musotalk in diese Blubberkisten - Geschichten. Modulare Synthesizer sind für mich nur wenig interessant. Aber das Format von Angeklickt ist ansprechend und breit gefächert. Weiter so. Mir fehlen Gitarren, Amps, Mixkonsolen, Plug ins, Mikrofone und meinetwegen auch echte Tasteninstrumente. Tom Wendt, Andreas Balaskas, Der Eismeister und Andreas Levine sorgen immer für für mich relevante Infos. NonEric hat da etwas sehr einmaliges erschaffen. Danke dafür.
  13. #1 Richie schrieb am 11.03.2017
    Da kann ich nur wow sagen! Was für ein riesen Qualitätssprung von der ersten zur zweiten Folge. Alle Achtung, macht weiter so. Eure Sendungen gehören für mich schon seit Jahren zum Pflichtprogramm. Einen schönen Gruß an das ganze Musotalk-Team und seine kompetenten Gäste. Man muss es euch schon hoch anrechnen, dass ihr euer Fachwissen auf diese Art und Weise preis gebt und zudem auch noch die Zeit dafür nehmt. Auf noch viele weiter Jahre mit diesem Format!

Weitere Videos